Meine Istrien

Istrien in Zeit und Raum

Wie finden Sie Istrien?

Mit wenig mehr als zweihunderttausend Einwohner, deren Zahl erhöht Bewohner von vielen europäischen Ländern, die ihre natürliche Schönheit bekannt ist und eine begeistert hat seine Gastronomie am westlichen Ende der Halbinsel Istrien liegt dort, wo die Adria kroch tief in das europäische Festland, von denen die kroatische isoliert hohe Massiv Ucka und fast in der Mitte Europas. Italien, Slowenien, Schweiz, Österreich, Deutschland, Tschechien, der Slowakei und Ungarn sind nicht mehr als fünfhundert Kilometer entfernt entfernt, während Spanien, Frankreich, Polen und Griechenland sind etwa tausend Kilometer Flug. Dank der Autobahn, mit Ausnahme von Luft Istrien mit dem Rest von Europa ist sehr gut auf dem Land verbunden ist, und bis sie auf dem Seeweg erreicht werden.

Istrischen Mann durch die Zeit

Seit alten Zeiten, bietet Istrien die Gastfreundschaft seiner Bewohner. Mehrere archäologische Stätten versteckt Beweise der istrischen frühen Menschen – Jäger und Sammler, später und bald begannen sich die fruchtbaren istrischen Boden, aus dem es eine reiche Landwirtschaft entwickelt kultivieren. Haben oft zu Stein, die es zu sammeln und ihre Felder eingezäunt würde klettern. Entwicklung der Landwirtschaft wurde durch das milde mediterrane Klima mit viel Sonnenschein lockt jedes Jahr viele Touristen angeheizt. Die Bewohner von Istrien waren schon immer die Bauern, die den Vorteil von dem, was sie angeboten hat: Histrianus war ein bescheidener Hirte in den Bergen Cicarija, behauptet Oracle Barban Land, Winzer, der berühmten istrischen Malvasia von ihrer rauchigen Rötung und Fischer erhielt, die oft zu finden ist, dass in einem Hafen geduldig ihre Netze flicken, das Gesicht in den Wind und Salz graviert Spuren von Schwerfischer Leben. Istrier sind sanftmütiger, fleißig, geduldig, ein wenig vorsichtig, aber sehr freundlich und einladend für jeden Gast und eine gestrandete Reisende.

Land mit Tradition geprägt

Tradition und Kultur

Aus natürlichen Vielfalt und Fleiß reich istrischen istrischen indigenen traditionellen Kultur. Roženice, Miho oder Duplizieren und sehen den alten Balun Tanz, der Istrier in einer einfachen braunen und weißen keilförmigen Tuch Kostümen aufgeführt wird – auf zahlreichen Folklore noch schwer hören, atonale istrischen zweiteiligen Song mit alten Hirteninstrumenten begleitet. Die traditionellen Kostüme und viele Objekte aus dem alten Istrier Konserven das Ethnographische Museum Pazin, bis Sie den istrischen Felder verstreut Kažun – kleine Steinfeld Unterstände in der Trocken gebaut.
Istrien ist voller Kirchen, barocke Schlösser und mittelalterliche Städte mit ihren Mauern. Porec versteckt weithin bekannten St.Euphrasius Basilika, jenseits des Kaps Kamenjak verbirgt tausend Jahre alt Pula mit seinem Amphitheater Arena, deren wurde für Gladiatorenkämpfe genutzt. In der Nähe von Pula haben seinen verstreuten Inselchen Brijuni-Inseln, einer der kroatischen Nationalparks. Ganz im Westen gibt es fast 200 Jahre alten Leuchtturm und Strand Savudria Porec, Rovinj und Lim-Kanal Straßen begeistert selbst die anspruchsvollsten Besucher. Filmfestival in Pula, die älteste und besuchte Filmfestival in Kroatien, Motovun film festival, ATP Tennis-Turnier in Umag und zahlreichen Messen, wo Sie alles finden – von zu Hause angebaute Produkte, um verschiedene Souvenirs aus Istrien – sind Teil der reichen istrischen Kulturangebot.

das gastronomische Angebot

Verschiedene Traditionen werden in der Suppenküche, die eine Menge von verschiedenen Gemüse, Wildfleisch und Meeresfrüchten bietet verwoben. Istrianischen Spezialiteten ist meist gekocht, mit viel aromatischer Gewürze, Essig, Olivenöl und Wein. Die lokalen Malvasia und Teran sind bekannt Weinen und den sonnigen Hügeln und verwalten zahlreichen weltberühmten hochwertige Sorten wie Pinot, Chardonnay und Merlot. Der Boden verbirgt ungewöhnlich kostspielige Pilze – Istrische Trüffel, eine berühmte Aphrodisiakum mit unschönen Form und intensiven Duft ist ein Lieblings kulinarisch verwöhnen.

Aktivurlaub

Istrischen milde Klima, die frische Luft und sauberes Wasser machen einen aktiven Urlaub das ganze Jahr: Neben den Tennisplätzen und Golfplätze, hat Istrien zahlreiche Wege zum Joggen und Langlaufen durch unberührte Natur, Radfahren, Reiten Routen und andere “Continental” Sport-und Gleitschirmfliegen und Drachenfliegen, Klettern und Sportklettern, durch die Hügel laufen, Reiten Mountainbike auf schwierigen Strecken, erkunden Höhlen und Fallschirmspringen noch erfüllen die abenteuerlichsten.